Niedersachen klar Logo

Amtsgericht Osnabrück stellt Berufe in der Justiz im Internet vor

Presse

Amtsgericht Osnabrück

- Pressestelle -

Pressemitteilung Nr. 12/2021

Osnabrück, 18.03.2021

Amtsgericht Osnabrück stellt Berufe in der Justiz im Internet vor

Das Amtsgericht Osnabrück startet in dieser Woche auf seiner Homepage eine Reihe, innerhalb derer verschiedene beim Amtsgericht vorhandene Berufsfelder vorgestellt werden. Die Vorstellung der Berufe in der Justiz erfolgt anhand von kurzen Texten und Videos, die den Arbeitsalltag veranschaulichen sollen und zugleich vermitteln, wie sich Interessierte ihren Berufswunsch in der Justiz erfüllen können. Neben potentiellen Berufseinsteigern richten sich die Informationen dabei auch an alle anderen Interessierten, die gern mal einen Blick hinter die Kulissen der Justiz werfen wollen.

Zum Start wird ein Einblick in den Alltag eines Richters am Amtsgericht gewährt. In den kommenden Monaten sollen weitere Berufsgruppen folgen. „Angesichts der Altersstruktur in der Justiz ist die Nachwuchsgewinnung eine der wichtigsten Aufgaben und Herausforderungen, denen wir uns in der Zukunft stellen müssen. Mit der neuen Reihe sollen die Berufe in der Justiz und deren hohe Attraktivität jungen Menschen nahegebracht werden, um sie so für eine Tätigkeit bei Gericht zu gewinnen“, so die Präsidentin des Amtsgerichts Dr. Christiane Hölscher.

Text und Video sind auf der Homepage des Amtsgerichts Osnabrück unter folgendem Link abrufbar:

https://amtsgericht-osnabrueck.niedersachsen.de/startseite/karriere/ein-tag-richter-in-198478.html

Kontakt:

Pressestelle des Amtsgerichts Osnabrück

RiAG Andreas Eienbröker

Telefon: 0541-315-2677

Telefax: 0541-315-6621

E-Mail: andreas.eienbroeker@justiz.niedersachsen.de

Artikel-Informationen

erstellt am:
18.03.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln