Niedersachen klar Logo

Justizservice

alt= "Logo Justizservice (zur Startseite)" Bildrechte: AG Osnabrück


Der JUSTIZSERVICE ist eine zentrale Anlaufstelle des Amtsgerichts Osnabrück, die für die Entgegennahme von Erklärungen und Anträgen zuständig ist.

Des Weiteren erteilt der Justizservice Auskünfte, insbesondere zu Zuständigkeiten, Verfahrensabläufen sowie Formularen. Angenommen werden ferner Bescheinigungen für andere Abteilungen, Zahlungsnachweise, Sterbeurkunden, Bestallungen etc.

Er erbringt damit eine Dienstleistung für rechtssuchendes Publikum, das nicht durch eine Person der rechtsberatenden Berufe vertreten ist.

Wichtig zu wissen:

Eine Rechtsberatung erfolgt im Justizservice nicht.

Zur Aufnahme und Entgegennahme von Erklärungen ist in jedem Fall ein Lichtbildausweis vorzulegen.



Sprechzeiten

Es gelten beim Amtsgericht Osnabrück folgende Sprechzeiten:


Wochentag/e


vormittags


nachmittags


montags bis mittwochs

und freitags

8:30 Uhr bis 12:30 Uhr

keine Sprechzeiten

donnerstags

keine Sprechzeiten

12:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Der Justizservice ist während der Sprechzeiten durchgängig geöffnet.

Außerhalb der Sprechzeiten ist eine Antragsaufnahme nur in eiligen Angelegenheiten möglich. Es empfiehlt sich, vorab telefonische Rücksprache unter 0541 315 2222 zu halten.


Für die Öffnungszeiten des Justizservice am Vormittag werden ab 8:00 Uhr an einem Automaten in der Vorhalle des Amtsgerichts Aufrufnummern vergeben, nach denen sich die Reihenfolge richtet. Für die Öffnungszeiten am Nachmittag können Aufrufnummern ab 12:00 Uhr gezogen werden.


Nützliche Informationen zu den Verfahren:

Aktuelle Broschüren und Formulare nebst Ausfüllhinweisen finden Sie auf der Internetseite des Niedersächsischen Landesjustizportals.

Weitere Informationen zu den einzelnen Verfahren beim Amtsgericht Osnabrück finden Sie zudem auf unserer Internetseite unter dem folgenden Link .

Nachfolgend sind einige nützliche Informationen im Hinblick auf einen möglichen Besuch im Justizservice für Sie eingestellt:


Allgemein

Zuständigkeiten des Justizservices, PDF, 33 KB, nicht barrierefrei


Nachlass

Was ist eine amtliche Verwahrung und welche Unterlagen werden benötigt, PDF, 217,5 KB - nicht barrierefrei

Was ist eine Testamentseröffnung und welche Unterlagen werden benötigt? PDF, 457 KB, nicht barrierefrei

Zusammenstellung des Erbscheins, PDF, 0,05 MB, nicht barrierefrei

Erbscheinsantrag: Welche Urkunden sind mitzubringen ?, XLSX, 0,02 MB, nicht barrierefrei

Hinweise zur Erbausschlagung bei gesetzlicher Vertretung, PDF, 29 KB, nicht barrierefrei


Beratungshilfe

Wozu dient Beratungshilfe und welche Unterlagen werden benötig , PDF, 128 KB, nicht barrierefrei


Zwangsvollstreckungssachen

Hinweis zum Pfändungsschutzkonto P-Konto:

Kontofreigaben betreffend aller Sozialleistungen und Renten oder Arbeitseinkommen bis zu 500 € werden von der Schuldnerberatung bearbeitet.

Bitte wenden Sie sich im Zweifelsfall zunächst an eine Schuldnerberatungsstelle.





zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln