Niedersachen klar Logo

Amtsgericht Osnabrück stellt Wachtmeisterberuf in der Justiz auf Twitter vor

Presse

Amtsgericht Osnabrück

- Pressestelle -

Pressemitteilung Nr. 25/2021

Osnabrück, 14.07.2021

Amtsgericht Osnabrück stellt Wachtmeisterberuf in der Justiz auf Twitter vor

Das Amtsgericht Osnabrück setzt die im März dieses Jahres begonnene Reihe, innerhalb derer verschiedene beim Amtsgericht vorhandene Berufsfelder vorgestellt werden, fort. Im Blickpunkt stehen nunmehr die Wachtmeisterinnen und Wachtmeister, deren vielfältiger Berufsalltag am morgigen Donnerstag, den 15.07.2021, anhand eines sogenannten „Twittergewitters“ veranschaulicht wird. Dabei werden im Tagesverlauf über den Twitter Account des Amtsgerichts Osnabrück unter den Hashtags #EinTagWachtmeister #Twittergewitter Fotos und Texte zur abwechslungsreichen Tätigkeit in der Wachtmeisterei veröffentlicht.

Zudem werden ab dem 16.07.2021 weitere Informationen – insbesondere zu den Anforderungen für Berufseinsteiger – zum Beruf der Wachtmeister/innen in der Justiz auf der Homepage des Amtsgerichts Osnabrück bereitgestellt.

Kontakt:

Pressestelle des Amtsgerichts Osnabrück

RiAG Andreas Eienbröker

Telefon: 0541-315-2677

Telefax: 0541-315-6621

E-Mail: andreas.eienbroeker@justiz.niedersachsen.de

Artikel-Informationen

erstellt am:
14.07.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln