Niedersachen klar Logo

Sachgebiets- und Geschäftsleiterin des Amtsgerichts Osnabrück zur Oberregierungsrätin ernannt

Presse

Amtsgericht Osnabrück

- Pressestelle -

Pressemitteilung Nr. 14/2021

alt="Ernennung zur Oberregierungsrätin Frau Catharina Zandman"   Bildrechte: Amtsgericht Osnabrück

Osnabrück, 29.03.2021

Sachgebiets- und Geschäftsleiterin des Amtsgerichts Osnabrück zur Oberregierungsrätin ernannt

Am 26.03.2021 wurde die Sachgebiets- und Geschäftsleiterin des Amtsgerichts Osnabrück Catharina Zandman (im Bild links mit dem Vizepräsidenten des Amtsgerichts Dr. Hune und der Präsidentin des Amtsgerichts Dr. Hölscher) zur Oberregierungsrätin ernannt.

Frau Zandman wohnt in der Grafschaft, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sie ist bereits seit Oktober 2004 in verschiedenen Funktionen für das Amtsgericht Osnabrück tätig und war zunächst neben Verwaltungsaufgaben auch mit Registersachen betraut. Im Oktober 2007 übernahm sie die stellvertretende Geschäftsleitung am Amtsgericht und wurde am 29.03.2012 zur Sachgebiets- und Geschäftsleiterin befördert. Hospitationen absolvierte sie seither sowohl beim Oberlandesgericht in Oldenburg als auch beim Justizministerium in Hannover. Neben ihrer vielseitigen und anspruchsvollen Aufgabe als Sachgebiets- und Geschäftsleiterin des zweitgrößten Amtsgerichts in Niedersachsen beteiligt sie sich regelmäßig an überregionalen Projekten in der Justiz und arbeitet in unterschiedlichen Arbeitsgruppen insbesondere zu den Themen Ausbildung und Lehre mit.

Mit Frau Zandman wurde erstmalig in der Geschichte des Osnabrücker Amtsgerichts einer Sachgebiets- und Geschäftsleiterin der Aufstieg in den Rang einer Oberregierungsrätin ermöglicht.

Kontakt:

Pressestelle des Amtsgerichts Osnabrück

RiAG Andreas Eienbröker

Telefon: 0541-315-2677

Telefax: 0541-315-6621

E-Mail: andreas.eienbroeker@justiz.niedersachsen.de

Artikel-Informationen

erstellt am:
29.03.2021

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln