Niedersachen klar Logo

Verhandlungsvorschau des Amtsgerichts Osnabrück 32. KW 2022

Presse

Amtsgericht Osnabrück

- Pressestelle -

Terminvorschau für die Presse

32. Kalenderwoche

08.08.2022 – 12.08.2022

Auswahl von öffentlichen Sitzungen

beim Amtsgericht Osnabrück

08.08.2022

09:00 Uhr

Saal 8

gegen

X (Glandorf)

wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern u.a. (Osnabrück u.a.)

Schöffengericht:

Vorsitzende: Richterin am Amtsgericht Dr. Sinn

Sexueller Missbrauch von Kindern?

Dem heute 55 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, in einem Fall im Zeitraum zwischen Mai 2003 bis Mai 2004 sowie in einem weiteren Fall im Juli 2009 jeweils eines seiner zum damaligen Zeitpunkt minderjährigen Kinder sexuell missbraucht zu haben.

Zu diesem Termin hat das Gericht zwei Zeuginnen und eine Sachverständige geladen. Weitere Fortsetzungstermine sind für den 10.08.2022, 15.08.2022, 22.08.2022 und 07.09.2022 anberaumt worden.

09.08.2022

09:00 Uhr

Saal 4

gegen

X (Osnabrück)

Y (Belm)

wegen Verstoßes gegen das BtMG (Bad Bentheim)

Jugendschöffengericht:

Vorsitzende: Richterin Strey

Zwei Kilogramm Marihuana und Klappmesser mitgeführt?

Den heute jeweils 20 Jahre alten Angeklagten wird vorgeworfen, im Oktober 2021 als Kuriere im Auftrag einer dritten Person gemeinschaftlich knapp zwei Kilogramm Marihuana aus den Niederlanden kommend in die Bundesrepublik eingeführt zu haben. Zudem sollen sie bei der Ausführung der Tat ein griffbereites Klappmesser mitgeführt haben, um den Besitz der Betäubungsmittel erforderlichenfalls verteidigen zu können.

Zur Aufklärung der Tat hat das Gericht zwei Zeugen geladen.

12.08.2022

10:00 Uhr

Saal 7

(Fortsetzung vom 05.08.2022)

gegen

X (derzeit JVA Lingen)

wegen gefährlicher Körperverletzung (Osnabrück)

Schöffengericht:

Vorsitzende: Richterin am Amtsgericht Dr. Sinn

Mit Bierglas ins Gesicht geschlagen?

Dem heute 30-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, im Februar 2019 in einer Lokalität in Osnabrück unvermittelt mit einem Bierglas in das Gesicht eines Geschädigten geschlagen und diesem erhebliche Verletzungen am rechten Auge zugefügt zu haben. Zudem soll er einem zu Hilfe kommenden weiteren Geschädigten mit dem zwischenzeitlich zerschlagenen Bierglas einen weiteren Schlag versetzt haben.

Zu diesem Termin hat das Gericht zwei Zeugen geladen.

Artikel-Informationen

erstellt am:
04.08.2022

Ansprechpartner/in:
Herrn Christian Koch

Amtsgericht Osnabrück
Pressesprecher
Kollegienwall 29/31
49074 Osnabrück
Tel: 0541/315-2297

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln